Bio Chili ganz

CHF 3.20
Inhalt: 20 Gramm (CHF 16.00 / 100 Gramm)

zzgl. Versandkosten

  • 11086

Lieferzeit ca. 2 - 4 Tage

Dose
Die in Mittel- und Südamerika sowie in der Karibik beheimateten Paprika-Formen werden dort seit... mehr
Produktinformationen "Bio Chili ganz"

Die in Mittel- und Südamerika sowie in der Karibik beheimateten Paprika-Formen werden dort seit Jahrtausenden kultiviert. Kolumbus brachte Pflanzen nach Spanien, wo sie wegen ihrer Schärfe den Namen "Pimiento" (Pfeffer) bekamen. Und obwohl die Capsicum-Früchte nicht mit der Pfefferpflanze verwandt sind, sprechen wir beispielsweise von Peperoni oder Cayennepfeffer.

Capsicum-Früchte können von fruchtig mild bis feurig scharf schmecken. Der eigentliche Cayenne- oder Chilipfeffer, Capsicum frutescens, ist in der Regel schärfer als die Sorten von Capsicum Annuum; am schärfsten schmeckt Capsicum chinense.

Die Schärfe von Gewürzpaprika wird von 1-10 klassifiziert, von 1/10 für milde Schoten und bis zu 10/10 für die extrem scharfe Scotch Bonnet Schote. Chili ist vor allem eines: scharf, wie ein Mund voll intensiver, anhaltender Hitze - von angenehm scharf bis zum Flächenbrand auf der Zunge. Chilis verdanken ihre typische Schärfe dem Capsaicin, einem Alkaloid, das in den Samen und der Membran am höchsten konzentriert ist. 

Capsaicin stimuliert die Verdauung und Blutzirkulation. Das bewirkt Schwitzen und hat in der Folge eine kühlende Wirkung auf den Körper. Hat es überhaut keine Schärfe, so ist es kein Chili, sondern allenfalls eine Paprika-Variante, in der Schweiz auch Peperoni genannt. Aus Gewürzpaprika, Peperoni und Chili werden weltweit Pulver, Pasten, Saucen und Öle hergestellt. Gutes Chilipulver riecht fruchtig, erdig, scharf und enthält Spuren von natürlichem Öl, das die Finger etwas färbt.

Passt zu: würzigen Saucen, Chiligerichten, Fleisch, Brokkoli

Ganz gleich, ob es um Saucen oder Marinaden geht, das gewisse Etwas ist wichtig. Wenn Sie es gerne scharf mögen, dann ist eine aromatische Chili Paste als Grundlage für Saucen und Marinaden oder auch als Dip natürlich genau das Richtige. Chili Paste ganz einfach selbst gemacht:

Zutaten für 12 Portionen
- 60 g getrocknete rote Chilis
- 2 EL Kreuzkümmelsamen
- 2 1/2 EL Koriandersamen
- 2 1/2 EL Fenchelsamen
- 1 EL Kümmelsamen
- 45 g Knoblauch
- 1 EL Salz
- 225 ml Weinessig
- 225 ml Ölivenöl

1.) Samen aus den Chilischoten herauskratzen und entsorgen. Die Chilischoten in eine Schüssel geben, mit heißem Wasser bedecken und 1 Stunde einweichen.
2.) Kreuzkümmel, Koriander, Fenchel und Kümmel in eine andere Pfanne geben und bei starker Hitze 3 Minuten unter ständigem Rühren rösten, bis die Gewürze anfangen zu duften. Gewürze sofort aus der Pfanne nehmen, damit sie nicht anbrennen und im Mörser grob zerstoßen.
3.) Eingeweichte Chilis absieben. Ein paar EL vom Chiliwasser aufbewahren.
4.) Knoblauch mit aufbewahrtem Chiliwasser fein pürieren und anschliessend die Chilischoten, die gerösteten Gewürze, Salz und Essig beigeben. Die Mischung nochmals möglichst fein häckeln/pürieren. Während dem pürieren das Ölivenöl möglichst langsam beimischen und solange weiter pürieren, bis die Masse eine pastenartige Konsistenz erreicht.
5.) Paste in ein gut schliessendes sauberes Schraubglas abfüllen und etwas Olivenöl darüberträufeln, damit die Paste nicht austrocknet und sich obenauf nicht verfärbt.

Die Paste lagert sich am besten im Kühlschrank.

Tip: Beim Verarbeiten von Chilischoten empfiehlt sich das Tragen von Einweghandschuhen. Der versehentliche Kontakt mit Augen und Schleimhäuten kann Reizungen hervorrufen.

Zusammensetzung: Chili ganz* (Afrika, Südamerika), *aus biologischem Anbau
Weiterführende Links zu "Bio Chili ganz"
Bio Fenchelsamen süss ganz 200g Bio Fenchelsamen süss ganz 200g
Fenchel ist eine alte, ursprünglich mediterrane Kulturpflanze aus Vorderasien und dem Mittelmeerraum und wächst bevorzugt in trockenen und steinigen Gegenden. Bereits in der Antike schätzte man den Fenchel aufgrund seines anisartigen...
CHF 7.90
Bio Anis ganz Bio Anis ganz
Dieser zarte Doldenblütler aus dem nahen Osten und dem östlichen Mittelmeerraum ist nahe verwandt mit Kümmel, Kreuzkümmel, Dill und Fenchel. Ursprünglich wurde er nur als Heilmittel genutzt, doch die Römer führten ihn als Gewürz ein,...
CHF 3.30
Bio Anis gemahlen Bio Anis gemahlen
Dieser zarte Doldenblütler aus dem nahen Osten und dem östlichen Mittelmeerraum ist nahe verwandt mit Kümmel, Kreuzkümmel, Dill und Fenchel. Ursprünglich wurde er nur als Heilmittel genutzt, doch die Römer führten ihn als Gewürz ein,...
CHF 4.50
Bio Knoblauch geschnitten Bio Knoblauch geschnitten
Aus Erzählungen aus dem Mittelalter ist uns bekannt, dass die Menschen nachts Knoblauchzehen an die Türen hängten, um böse Geister abzuwehren. Doch die "stinkende" Knolle kann viel mehr. Knoblauch ist eine der ältesten Kulturpflanzen....
CHF 4.70
Bio Zwiebeln gemahlen Bio Zwiebeln gemahlen
Zwiebeln werden auf der ganzen Welt angebaut, oft auch im eigenen Garten. Es gibt Hunderte verschiedener Varianten, die sich in der Farbe, den Schattierungen, der Struktur und der Schärfe unterscheiden. Mit Zwiebeln werden mehr Gerichte...
CHF 3.20
Bio Zimy Ceylon gemahlen Bio Zimt Ceylon gemahlen
Echter Zimt oder Ceylon Zimt stammt ursprünglich aus Sri Lanka. Es handelt sich dabei um die Zweigrinde eines immergrünen Baumes aus der Familie der Lorbeergewächse. Er besitzt ein angenehm süsses, holziges Aroma, das zart und doch...
CHF 3.20
Bio Senfkörner ganz Bio Senfkörner ganz
Weisser Senf ist seit langem in Europa und Nordamerika heimisch. Schon die Römer bereiteten Senf zu, und im Mittelalter war Senf in Europa das einzige Gewürz, das sich einfache Leute leisten konnten. Die Franzosen begannen im 18. Jh.,...
CHF 2.90
Bio Rosmarin gemahlen Bio Rosmarin gemahlen
Rosmarin ist ein dichter, immergrüner, aber nicht immer winterharter Strauch aus der Mittelmeerregion, der seit langem in den gemässigten Klimazonen Europas und Amerikas angebaut wird. Er ist stark aromatisch, wärmend und pfeffrig,...
CHF 3.50
Bio Schwarzer Pfeffer ganz Bio Schwarzer Pfeffer ganz
Die Geschichte des Gewürzhandels lässt sich verkürzt als die Suche nach dem Pfeffer umschreiben. Pfefferkörner und Langer Pfeffer von der indischen Malabarküste gelangten vor mindestens 3000 Jahren nach Europa. Die Gewürzstrassen wurden...
CHF 5.30
Bio Lorbeerblätter ganz Bio Lorbeerblätter ganz
Der Lorbeerbaum stammt aus Kleinasien, wird aber schon seit langem im ganzen Mittelmeerraum kultiviert. Griechen und Römer machten ihn zu einem Symbol für Weisheit und Ruhm und flochten Herrschern, Dichtern, siegreichen Feldherren und...
CHF 2.50
Bio Liebstöckel geschnitten Bio Liebstöckel geschnitten
Liebstöckel oder Maggikraut stammt aus Westasien und Südeuropa, wo es seit der Römerzeit verwendet wird. Ausserhalb Europas kam es als Gewürzkraut nie in Mode. Es ist stark aromatisch und ähnelt dem Sellerie, ist jedoch herber, mit...
CHF 3.20
Bio Kreuzkümmel gemahlen Bio Kreuzkümmel gemahlen
Kreuzkümmel ist der Namen eines ausschliesslich im ägyptischen Niltal beheimateten kleinen Doldengewächses, das jedoch seit langem in den meisten warmen Regionen angebaut wird - am östlichen Mittelmeer, in Nordafrika, Indien, China und...
CHF 3.20
Bio Currypulver mild Bio Currypulver mild
Das Wort Curry stammt vom indischen Wort kari, und Currygerichte sind untrennbar mit der indischen Küche verbunden, wo sie vor Tausenden von Jahren erfunden wurden. Masala ist eine Gewürzmischung, die zwei, drei, ein Dutzend und mehr...
CHF 5.50
Zuletzt angesehen